Schnelle Express-Produktion ist wie bisher auf Anfrage möglich.

  Corona-Update: Wir können unsere Produkte weiterhin innerhalb der Regel-Produktionszeit (8-12 Arbeitstage) liefern.

  Sie erreichen uns in der Zeit von 09:00h bis 16.00h unter der Nummer +49 6003 93 444 333.

Die perfekten Werbeträger für die Dunkle Jahreszeit

Blog-DunkleJZ-Header

Was sind die richtigen Werbeträger für die dunkle Jahrezeit?

Was nutzt die beste Grafik und das coolste Layout, wenn es in einer dunklen Ecke nicht zur Geltung kommt oder gar gesehen wird? Gerade in der dunklen Jahreszeit, im Herbst und im Winter, sollte gut überlegt werden, wo welcher Werbeträger eingesetzt wird.

Die Tage sind kürzer, das heißt, das Tageslicht ist nur eine kurze Zeit zu sehen und manchmal, an den ganz trüben Tagen, gar nicht. Wer da ein klassisches Roll-up mit einem dunklen, gedeckten Werbedruck aufstellt, kann es sich auch gleich ganz sparen!

In vielen Hotels, Einkaufszentren und Konferenzzentren wird das Licht das ganze Jahr gedimmt, um mehr Gemütlichkeit zu erhalten. Die Zeiten der langen Neonröhren sind rum! Auch hier ist die Wahl des richtigen Werbeträgers entscheidend.

Diese Werbeträger sind auch in dunklen Räumen und Jahreszeiten gut zu sehen

 

Lightboxen

Blog-DunkleJZ-Lightbox3er-2

 

Beleuchtete Werbesäulen

Blog-DunkleJZ-Easy360-3er

 

Aufblasbare Werbeträger

Blog-DunkleJZ-VentoTorbog3er

 

Wir stellen Ihnen jetzt die unterschiedlichen Werbeträger einzeln vor. Welche Vor- und Nachteile sie jeweils haben und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Die Lightboxen

Blog-DunkleJZ-Lightbox1er

Lightboxen bestehen aus einem Rahmen, der jeweils vorne und hinten per Kedersystem (angenähte Gummilippen an dem Stoff werden in eine Nut im Rahmen gedrückt) mit einer Werbegrafik bezogen wird. Es können zwei unterschiedliche Motive gewählt werden.

Die Beleuchtung per kleine LED-Lampen befindet sich rund herum im Rahmen, so dass die Motive einheitlich über die gesamte Fläche ausgeleuchtet werden. Lightboxen sind Standdisplays, die von allen Seiten edel aussehen, da sie generell doppelseitig bedruckt sind und der seitliche Rahmen schick aussieht. So eignen sie sich auch perfekt, mitten im Raum platziert zu werden.

Blog-DunkleJZ-Lightbox3er-beleucht-2
Blog-DunkleJZ-Lightbox3er-1my2DXwVDtjy5x
Blog-DunkleJZ-Lightbox3er-seite-1
 
Unsere Lightboxen zum Beispiel, die Easy Lightbox Go, sind in weniger als 5 Minuten aufgebaut und in angenehmen Tragekartons oder professionellen Tragetaschen verstaut.

Es gibt unterschiedliche Lightboxen am Markt. Der offensichtlichste Unterschied ist dabei, dass bei einigen der Rahmen aus Kunststoff und bei anderen aus Aluminium hergestellt ist. Allerdings sollte man auch auf die Füße und die damit verbundene Standfestigkeit bei Lightboxen achten. Auch die Größen sind unterschiedlich und je nach Anforderung anpassbar. Die Standardgröße ist 2 m Höhe mal 85 cm Breite - wie die klassischen Roll-ups.

ACHTUNG!

Ein weiterer Unterschied, der zwingend beachtet werden muss, ist die verwendete Beleuchtung. Es gibt Anbieter, die kein genehmigtes Beleuchtungssystem verwenden! Ein Aufstellen dieser Lightboxen ist illegal und kann mit empfindlichen Strafen abgemahnt werden.
_Blog-DunkleJZ-Lightbox-Beleuchtungssystem

 

Fazit:     Bitte beim Kauf der Lightboxen folgendes beachten:

      • Kunststoff- oder Aluminium-Rahmen
      • Standfestigkeit
      • lizensiertes Beleuchtungssystem von Markenanbieter
      • gute und robuste Verpackung für Transport
      • richtige Größe für Ihre Anforderung
      • modular - also verbindbar mit weiteren Lightboxen zu einer Wand

 

Beleuchtete Werbesäulen

Blog-DunkleJZ-Easy360-1errkIkFGm5Nts6k

Beleuchtete Werbesäulen gibt es einmal zum Aufblasen oder als mobile Litfaßsäule. Die aufblasbaren Werbesäulen beschreiben wir unter Punkt 3). Die mobile Litfaßsäule, bei uns heißt sie Easy360, hat gleich mehrere Vorteile: 

      • sie ist rundherum digital bedruckt,
      • überall - auch mitten im Raum - zu platzieren
      • in weniger als 5 Minuten aufgebaut
      • bequem per Tragetasche zu transportieren

In die mobile Werbesäule kann einfach unten ein LED-Strahler - auch ein Akku-Strahler - reingestellt werden, der die gesamte Säule von unten nach oben ausleuchtet. Perfekt auf die Werbegrafik abgestimmt, kann das einen ganz besonderen Effekt geben! Die Leuchtkraft wird nach oben hinaus schwächer - ähnlich wie Häuser oder Bäume von unten angestrahlt werden.
 
Der Clou an unserer LED-Beleuchtung ist, dass der Akku gleichzeitig eine Powerbank ist und auch noch ein Handy laden kann. So ist die Standortfrage für diese beleuchtete Werbesäule hinfällig - die steht überall. Allerdings muss man ehrlich sein: diese beleuchtete Werbesäule eignet sich nur für indoor oder geschützte Outdoor-Plätze.


Beleuchtete, aufblasbare Werbeträger 

Blog-DunkleJZ-VentoSa-uleTorbogen1er

Es gibt alle möglichen Formen und Arten aufblasbarer Werbeträger. Was früher aus schwerem PVC gebaut wurde, wird heute aus einem leichten, speziellen Polyester gefertigt. Auch bzgl. der Luft gab es eine Innovation: So werden die meisten aufblasbaren Werbeträger heute aus zwei Komponenten gebaut: einer innenliegenden Blase aus PVC oder TPU und der äußeren bedruckten Hülle aus Polyester. Die innenliegende Blase wird einmal aufgeblasen und hält dann beliebig lange die Luft. Auch hohe Temperaturunterschiede und Extremtemperaturen machen diesen neuen aufblasbaren Werbeträgern nichts aus, so dass sie auch im stärksten Winter bei Schnee und Eis eingesetzt werden können.

Blog-DunkleJZ-VentoFlaschen3er
Blog-DunkleJZ-VentoFiguren3er
Blog-DunkleJZ-VentoFiguren3er-1


Somit haben die lauten Dauergebläse, die auch einen permanenten Stromanschluss benötigen, bei den meisten aufblasbaren Werbeträgern ausgedient. Daher können die neuen Inflatables auch überall aufgestellt werden - sogar Indoor mit B1-Brandschutz-Zertifikat.

Fakten und Erfahrungen:

  1. Primär werden Inflatables allerdings outdoor eingesetzt, weil sie aufgrund ihrer Größe und Robustheit perfekt für den Außeneinsatz geeignet sind.
  2. In der dunklen Jahreszeit, also von Herbst bis Anfang Frühling, sollte dann natürlich darauf geachtet werden, dass die aufblasbaren Werbeträger von innen beleuchtet werden können. Man kann nicht immer davon ausgehen, dass eine Laterne in der Nähe ist. 
  3. Unschlagbar sind die Blow-ups ja auch gerade dort, wo es keine Befestigungsmöglichkeiten für andere Werbeträger gibt und auch keinen Stromanschluss - also auf den Skipisten, den Biathlon-Strecken, oben auf den Bergen, am Strand und auf den Wiesen, bei den mobilen Eisflächen in den Städten etc. Dort sind sie quasi wettbewerbslos!
  4. Als Wegweiser im Dunklen, als wärmende Leuchtfigur in der Kälte, als bekanntes Maskottchen in der Menge locken die Inflatables die Menschen an und zeigen ihnen den Weg.
  5. Die leichten aufblasbaren Werbeträger sind einfach in einer Tasche zu transportieren, in wenigen Minuten per Handpumpe oder elektrischer Pumpe aufgebaut und die LED-Lampe per Akku einfach unten reingelegt. Die LED-Lampe wird ja auch nicht warm.
  6. Für die Indoor-Nutzung muss, wie bereits erwähnt, das Material B1-zertifiziert sein, also schwer entflammbar. Das ist mit den neuen Materialien natürlich möglich, aber es sollten auch immer Kosten und Nutzen in Relation gestellt werden. Also die Frage „Wie häufig werde ich den aufblasbaren Werbeträger indoor einsetzen?“ Bedenken muss man hier die Raumhöhen. Inflatables sollten nicht unter der Decke kleben, das sieht nichts aus!
  7. Die meisten aufblasbaren Werbeträger werden außerdem für häufige, mobile Einsätze an unterschiedlichen Orten angefertigt, also nicht zur festen Montage an einem Ort.

Daher gilt Folgendes beim Kauf von aufblasbaren Werbeträgern zu beachten:

  • es sollte leicht für den Transport sein
  • es sollte bequem verpackt sein
  • es sollte einfach und schnell aufzubauen sein
  • es sollte eine Größe haben, die fast überall passt
  • es sollte beleuchtbar sein - für nächtliche Einsätze und in der dunklen Jahreszeit
  • es sollte reparierbar sein (einzelne Nachkaufteile, verschiedene Bedruckungen)

Sie sehen, es gibt für jeden Einsatz den perfekten Werbeträger. Die Kunst liegt darin, den richtigen auszuwählen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an oder schreiben eine Mail - ja, wir sind noch persönlich für unsere Kunden da und direkt erreichbar! Seit über 20 Jahren haben wir die unterschiedlichsten Events begleitet und beraten. Daher gibt es fast nichts, was wir noch nicht gesehen oder gemacht hätten! Diese Erfahrungen teilen wir sehr gerne mit Ihnen!
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.