MINDESTGRÖSSEN BEI SCHILDER-KONTURSCHNITT

Lesen Sie über die möglichen Materialien und die Mindestgrößen für das Konturschneiden.

KLEINGESCHNITTENE BUCHSTABEN UND BILDER

Wählen Sie hier für das Material Forex®, 1 oder 3 mm. Das Material wird in diesen Dicken geschnitten und ist daher einfach und präzise zu verarbeiten. Die Mindestgröße eines Motivs beträgt 5 cm auf einer Seite.

EINFACH GEFRÄSTE FORMEN

Einfache Formen enthalten eine fließende Konturlinie, z. B. ein Kreis. Hier haben Sie die Auswahl der Materialien:

  • Dibond® Budget, Dibond® Digital und Dibond® Butler Finish (für einen Edelstahl-Look)
  • Forex® 5 und 10 mm
  • Acrylglas (Acrylat) 

Beachten Sie bitte eine Mindestgröße von 12 x 12 cm. Kleinere Maße können wir nicht in die Produktion aufnehmen, weil sie nicht gut auf der Fräsmaschine liegen bleiben.

KOMPLEXE GEFRÄSTE FORMEN

Komplexe Formen enthalten mehrere Ecken, wie z. B. ein Stern oder ein Dreieck. Hier haben Sie die Auswahl der Materialien:

  • Dibond® Budget, Dibond® Digital und Dibond® Butler Finish (für einen Edelstahl-Look)
  • Forex® 5 en 10 mm
  • Acrylglas (Acrylat) 

Beachten Sie bitte eine Mindestgröße von 16 x 16 cm. Kleinere Maße können wir nicht in die Produktion aufnehmen, weil sie nicht gut auf der Fräsmaschine liegen bleiben. Nehmen Sie z. B. einen Stern: der Fräser muss in jede Richtung um den Stern gedreht werden und dieser wird weggeschoben, wenn er zu viele Ecken besitzt.

Der Fräser auf unserer Fräsmaschine hat eine Stärke von 4,1 mm. Für Sperrholz, Forex® 5 und 10 mm und Acrylglas 5 und 10 mm verwenden wir einen Fräser von 6,1 mm.